12  Dez
Toni Vescoli Solo

www.vescoli.ch

                    "Zytlos"

Konzertbeginn: 20:00 Uhr

Der hüftschwingende Rock’n’Roller der 50-er Jahre, der Swiss Beatle aus den 60-ties mit seinen LES SAUTERELLES, der Mundart-Folky der 70-er und 80-er Jahre und der Singer-Songwriter mit VESCOLI&Co in den 90-ern, ist zwar schon längst über das Pensions-Alter hinaus, denkt aber noch lange nicht ans Aufhören.

Neben den erfolgreichen Auftritten mit seinen Sauterelles ist er immer wieder SOLO mit einem zeitlosen Mundart-Programm unterwegs. Toni Vescoli tritt allein auf; ohne Playbacks, allerdings mit einer ganzen "Batterie" an elektrischen, akustischen und blechernen Gitarren, gezupft, geschlagen und geslidet. Natürlich dürfen auch die Mundharmonikas nicht fehlen. Den soliden Boden bildet zudem Toni’s stampfender Fuss, verstärkt durch das im Stiefel eingebaute Trigger Mikrofon. Sein Programm ist ein Querschnitt durch all die vielen Vescoli Jahre. Songs aus seinen Anfängen als Rock’n’Roller bis zu seinen neuesten Liedern. Die Liste seiner Kompositionen und Cover-Versionen ist lang und macht es ihm nicht leicht sich zu entscheiden - nicht was er spielen, sondern was er weglassen soll! Es werden Lieder aus den Anfängen seiner "Mundart-Zeit", aus den drei VESCOLI&Co Alben und natürlich auch ein paar der beliebten Bob Dylan Übersetzungen im Programm sein. Natürlich Songs aus den Alben TEGSASS und 66, in Mundart und Englisch. Zudem wird er es sich nicht nehmen lassen, auch neue, bisher unveröffentlichte Songs, zu spielen. Ein grooviger, rootsiger Mix aus Folk, Rock und Blues und einem Schuss Country, AMERICANA lässt grüssen.